Rezept

Pork Sinigang

„Pork Sinigang“ ist ein würzig-säuerlicher Eintopf mit Schweinefleisch, der dank seiner einfachen Zubereitung ein sehr beliebtes Gericht auf den Philippinen ist.

Zutaten für 4 – 6 Personen:

1 kgSchweinefleisch (Bauchfleisch, Krustenbraten, Gulasch oder Rippen)
10Okra
10Schlangenbohnen (Asienladen)
5 – 6 BlätterChinakohl
2 – 3Taro (Asienladen)
1Aubergine
1Paprika
2 – 3kleine Tomaten
1Zwiebel
1Zitrone
1 – 2Chilischoten
ca. 1 ElTamarinde
 Gewürzmischung „Sinigang SA Sampalok Mix“ (Asienladen), Salz, Pfeffer, Fischsoße
die Zutaten auf einen Blick
die Gewürzmischung

Vorbereitung:

  1. Das Fleisch wird in kleine Stücke mundgerecht geschnitten, etwa in der Größe von Zuckerwürfeln.
  2. Das Gemüse spülen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Taro schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Während der Zubereitung wird Reis als Beilage gekocht.
  5. Aus dem Tamarindenfruchtfleisch bereiten wir den Tamarindensaft. Dazu wird die Tamarinde mit einigen Eßlöffeln Wasser aufgeweicht, dann werden die übrig gebliebenen festen Tamarindenteilen entfernt.
Zubereitung des Tamarindensafts

Zubereitung:

  1. Das Schweinefleisch mit Wasser zum Kochen bringen und einige Minuten kochen lassen.

  2. Die kleinen Tarowürfel dazu geben und wieder einige Minuten kochen lassen.

  3. Nun beim Weiterkochen die Aubergine dazu geben.

  4. Danach die Schlangenbohnen und Okra unter stetigem Kochen dazu geben.

  5. Die Gewürzmischung mit der Brühe auflösen und in den Topf geben.

  6. Die restlichen Gemüse in den Topf geben und aufkochen.

  7. Zum Schluß wird der Eintopf mit Salz, Pfeffer und Tamarindensaft abgeschmeckt. Er soll etwas säuerlich schmecken.
Taro dazu geben
Aubergine dazu geben
Schlangenbohnen und Okra dazu geben

Zum Essen wird noch eine Soße gereicht, mit der jeder nach persönlichem Geschmack würzen kann. Sie besteht aus Fischsoße mit Zitronensaft und klein geschnittenen Chilischoten.

Wir essen zu diesem köstlichen Eintopf einfach gekochten Reis.

Guten Appetit!

Ein Rezept von Daisy Alipala-Hünerberg
Datum der Veranstaltung: 19. Januar 2016