Kochen

Wantan-Suppe mit Xiaohong

Zu unserem November-Treffen am Dienstag, dem 20.11., hat Xiaohong Roch uns ihr Lieblingsrezept – Wantan-Suppe gezeigt. Die Suppe wird im Restaurant als Vorspeise angeboten. Bei uns in Asien wird sie aber als eigenständiges Gericht gegessen.

Zuerst erläuterte Xiaohong anhand von Bildern einiges über die Wantan-Suppe. Es gibt zum Beispiel acht verschiedene Arten, wie man die Füllung in den Wantan-Teig einwickelt.

Hier demonstrierte sie die verschiedenen Arten des Einwickelns.

Yanling ist zum ersten Mal in die Gruppe gekommen und machte gleich alles aktiv mit.

Sally, Sabine und Nga versuchten auch die verschiedenen Methoden, Wantan-Teigtaschen zu füllen.

Bei so vielen fleißigen Händen ging alles relativ schnell. Dann waren alle Wantan fertig.

So sahen die fertigen Wantan in verschiedenen Formen vor dem Kochen aus.

Tao und Toi halfen Xiaohong bei der Vorbereitung zum Servieren. In jede Schüssel wurden in Streifen geschnittenes Omelett, Seetang, gekochter Spinat, Lauchzwiebeln und frischer Koriander gegeben.

Dann wurden die Wantans gekocht. Die gegarten Wantans schöpfte Xiaohong mit etwas Brühe in die vorbereiteten Schüsseln.

So lecker sah die fertige Wantan-Suppe aus. In der linken Schüssel ist die Soße zum Würzen.
Hier geht es zum Rezept: Wantan-Suppe

Eine Überraschung hatte Sally uns mitgebracht, einen sehr leckeren philippinischen Nachtisch. Alle Frauen haben nach dem Rezept gefragt. Im nächsten Jahr wird Sally uns in der Gruppe zeigen, wie man diesen Nachtisch zubereitet.

Auch Toi hatte an diesen Abend eine Überraschung für uns. Sie hatte einen Bienenstich gebacken, um ihren Geburtstag mit der Gruppe nachzufeiern. Der Kuchen war sehr lecker!

Und so haben wir den Abend gemeinsam verbracht, nach dem Kochen gab es die heisse leckere Wantan-Suppe zu essen, danach philippinischem Nachtisch und zum Abschluß Bienenstich.

Liebe Xiaohong, vielen Dank für den schönen Abend mit Deiner Wantan-Suppe und auch für das Rezept.
Sie war köstlich!

Ein Koch-Abend mit Xiaohong Roch
Veranstaltungsdatum: 20. November 2018